Wildgrillen

In den letzten Jahren gab es eine geradezu als Schwemme zu bezeichnende Entwicklung im Bereich Bio. In meiner Wahrnehmung ist Bio jedoch nur etwas, das tatsächlich aus der freien Natur kommt, wie Wild aus Wald und Flur und Fisch aus Fluss, Bach und See.

Seit 2020 finden in Kooperation mit dem österreichischen Jagdmagazin Weidwerk, unter der Schirmherrschaft von Chefredakteur Martin Grasberger, in der 1. Carnuntum Grillschule Spezialkurse zum Thema Wild statt.

Nach dem Motto von der Decke auf den Teller wird zuerst abgehangenes Wild aus der Decke geschlagen oder abgeschwartet, zerwirkt und dann küchenfertig vorbereitet. Ich und Adi Bittermann bereiten in diesem 8 stündigen Kurs nach dem Zerwirken ein ganzes Wildschwein und ein Stück Rehwild auf unterschiedlichste Art und Weise zu.

Hier ein Artikel im Weidwerk wo ihr euch informieren könnt was beim Kurs geboten wird.

Feuer & Flamme beim WEIDWERK Wildgrillkurs | Weidwerk

Weitere Kurse zu diesem Thema finden zusammen mit meinen kongenialen Partnern Leo, Adi und Jenny in Leos Grillschule im stillen Tal in Pabneukirchen , bei Adi Bittermann im Vinarium Bittermann oder direkt vor Ort bei den Jägerschaften statt.

Auf Gas-Holzkohlegrill, Feuerplatte, Dutch Oven und aus der Glut zaubern wir Grillmeister zusammen mit den Kursteilnehmern dann jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten

Rehschlögel im Heubett
Rehschlögel im Heubett
Rehschlögel im Heubett